Datenschutzerklärung

Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten wir bei einer Nutzung unserer Seite und bei der Inanspruchnahme der dort angebotenen Leistungen zu welchem Zweck erheben und wozu wir diese Daten verwenden. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen. Wir beachten die EU-DSGVO Datenschutzbestimmungen.

1. Verantwortliche Stelle und Kontakt

Verantwortliche Stelle ist der Betreiber der Seite:

Stender GmbH (im Folgenden auch Unternehmen)
Alte Poststraße 121
46514 Schermbeck
Deutschland
Telefon: +49 2853 969-0
E-Mail: info@stender.de
Internet: www.stender.de

Bei Fragen zum Datenschutz oder wenn Sie Rechte (vgl. Ziff. 11) oder Ansprüche bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten ausüben möchten, schicken Sie eine E-Mail an: datenschutz@stender.de.

2. Verschlüsselung

Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung von Daten, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, findet eine TLS-Verschlüsselung statt. Die verschlüsselte Verbindung erkennen Sie in der Adresszeile Ihres Browsers daran, dass die Browserzeile "https://" beginnt und an dem dort befindlichen Schloss-Symbol

3. Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ im Sinne der DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

4. Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

a. Automatisch erhobene Daten

Beim Besuch der Seite https://www.stender.de verzeichnet der Web-Server auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung und aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) gesammelt und für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Sollte eine längere Aufbewahrung der Daten zu Beweiszwecken erforderlich sein, sind sie bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

b. Registrierung

Sie können unsere Seite grundsätzlich besuchen, ohne dass Sie selbst personenbezogene Daten angeben müssen.

c. Verwendung eines Kontaktformulars/ Produktanfragen

Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars erfassen wir Ihre Emailadresse und Ihren Namen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) zur Erfüllung (vor)vertraglicher Verpflichtungen oder Durchführung von Maßnahmen. Diese personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Kontaktanfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme benötigt und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Ihre personenbezogenen Daten werden auch ohne Ihren Widerruf gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder Sie die hier erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Dies geschieht auch, wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

d. Verwendung Kommentarfunktion und Kundenbewertungen

Sie haben die Möglichkeit Kundenbewertungen abzugeben oder mit der Kommentarfunktion Blog-Beiträge zu kommentieren. Die Nutzung dieser Funktion setzt die Angabe einer Emailadresse und die Eingabe eines Namens voraus, wobei Sie auch ein Pseudonym wählen können. Eine Nutzung der Kommentarfunktion/Bewertungsfunktion durch Sie ist ohne diese Angaben nicht möglich. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist notwendig, damit Ihnen evtl. Beanstandungen Ihrer Kommentare weitergeleitet werden und Sie um eine Stellungnahme bitten können. Bei der Veröffentlichung Ihres Kommentars bzw. Bewertung wird die von Ihnen angegebene E-Mailadresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.

e. Durchführung von Online-Bewerbungen

lm Zuge Ihrer Online-Bewerbung werden von uns die nachfolgend aufgezählten persönlichen Bewerbungsdaten von Ihnen auf Grundlage des § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und - sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben - Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erhoben und verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Email
  • Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u.ä.)

Diese übermittelten Daten werden per TLS-Verschlüsselung übertragen. Verantwortliche Mitarbeiter unseres Unternehmens können auf die genannte Datenbank zugreifen, um vakante Positionen mit geeigneten Kandidaten besetzen zu können.

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen unseres Unternehmens weitergeleitet.

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten an andere Unternehmen, als hier aufgezählt, erfolgt nicht ohne vorherige, ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Eine Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Einwilligungserklärung bei minderjährigen Bewerberinnen und Bewerbern

Wenn Sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen wir eine Einwilligungserklärung Ihrer Erziehungsberechtigten, aus der hervorgeht, dass Ihre Erziehungsberechtigten mit Ihrer Bewerbung bei uns einverstanden sind. Bitte laden Sie die unterzeichnete Einwilligungserklärung zusammen mit Ihren Bewerbungsunterlagen über die entsprechende Funktion im Online-Portal hoch. Anderenfalls können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall löschen. lm Rahmen der eingeholten Einwilligungserklärung verarbeiten wir zum Zwecke des Nachweises personenbezogene Daten in Form des Vor- und Nachnamens der jeweiligen Erziehungsberechtigten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6.Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hierbei darin, einen Altersnachweis des jeweiligen Bewerbers/ der jeweiligen Bewerberin führen zu können und hiermit unseren Pflichten als Verantwortliche im Sinne der DSGVO nachzukommen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der jeweiligen Erziehungsberechtigten erfolgt entsprechend den Angaben in vorliegender Datenschutzerklärung.

5. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte und Auftragsdatenverarbeiter

Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte und Auftragsdatenverarbeiter weitergegeben.

6. Cookies

Um die Nutzung der Webseiten insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen, speichert Stender GmbH selbst oder durch hierzu von Stender GmbH beauftragte Dritte auf der Festplatte des Kunden so genannte Cookies. Die Rechtsgrundlagen hierzu sind Art. 6 Abs. 1 lit. a und f) DSGVO.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die unter anderem zur Erfassung von Informationen bezüglich der Nutzung einer Webseite dient. Diese Cookies können weder Programme ausführen, noch Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie enthalten keine persönlichen Daten, können bestimmten Personen nicht zugeordnet werden und werden, sofern nicht anders beschrieben, spätestens nach einem Jahr automatisch gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Nutzung unserer Webseiten ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte Ihres PC löschen.

7. Verwendung von Webanalyse-, Remarketing- und Retargetingtools

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, setzen wir zur Optimierung unseres Online-Auftrittes und um für Sie gezieltere Angebote zusammenstellen zu können, verschiedene Tools oder Plugins zur Webanalyse, Remarketing und Retargeting ein. Ihre Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar. Zum Widerruf wählen Sie "Cookie-Einstellungen" am Ende des Browserfensters.Dabei werden Cookies verwendet, die IP-Adresse weitergeleitet und/ oder unterschiedliche Arten von Daten erfasst und ausgewertet. Hierzu zählen bspw. Anzahl der Webseitenbesucher, Besuchsdauer, durchschnittliche Seitenladezeit, Herkunft der Besucher.

a. Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs, 1 lit. a) DSGVO erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Stender GmbH hat die IP-Anonymisierung durch Ergänzung des Code „gat._anonymizeIp();“ auf den Webseiten aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird (sog. IP-Maskierung). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von uns wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für Stender GmbH zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google bietet eine Erweiterung für Webbrowser (Add-On) an, durch die die Datenerhebung durch Google Analytics und die Verarbeitung dieser Daten durch Google unterbunden werden kann. Das Add-On kann unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout auf eigene Gefahr heruntergeladen und installiert werden. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

b. Microsoft Application Insights

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Microsoft Application Insights eingesetzt. Microsoft Application Insights ist ein Webanalysedienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“). Application Insights legt in Ihrem Browser ein Cookie ab, das eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Microsoft in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag als Webseitenbetreiber wird Microsoft diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können das erforderliche Platzieren eines Cookies ablehnen – z.B. durch eine Einstellung in Ihrem Browser, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von Microsoft blockiert werden. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass Ihnen nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich zur Verfügung stehen. Durch die Nutzung von Application Insights werden zusätzlich folgende Daten erhoben:

  • Betriebssystem
  • Browser + Version
  • Bildschirmauflösung
  • Ungefährer Standort des Benutzers
  • IP-Adresse

Wir haben die Möglichkeit, diese Daten mittels verschiedener Reports auszuwerten. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme statistische Daten. Die Herstellung eines Personenbezugs ist aufgrund dieser Daten nicht möglich. Die Auswertungen dienen der Fehlerbehebung und Optimierung der Webseite und der Anwendung. Weitergehende Informationen von Microsoft zum Thema Datenschutz und Azure finden Sie unter: http://azure.microsoft.com/de-de/support/trust-center/privacy/ sowie für Application Insights unter https://docs.microsoft.com/de-de/azure/application-insights/app-insights-data-retention-privacy.

c. Google Conversion Tracking

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website das Online-Werbeprogramm/ Conversion-Tracking „Google AdWords“ eingesetzt. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).

Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine weiteren personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf Ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.de/policies/privacy/.

8. Newsletter (nachfolgend auch "Mailings")

Es werden keine Newsletter versendet.

9. Plugins

a. YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google Double Click-Netzwerk her. Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zuverbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

10. Datenschutzerklärung für soziale Netzwerke

a. Facebook:

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich sind, wenn Sie unsere Facebook-Page besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Facebook verarbeitet dabei gem. ihrer Datenrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy) personenbezogene Daten auf folgenden Rechtsgrundlagen: „- wie es zur Einhaltung unserer Facebook- Nutzungsbedingungen oder der Instagram-Nutzungsbedingungen erforderlich ist; gemäß deiner Einwilligung, die du jederzeit über die Facebook-Einstellungen und Instagram-Einstellungen widerrufen kannst; wie es zur Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten erforderlich ist; um deine lebenswichtigen Interessen oder die von anderen zu schützen; wie es im öffentlichen Interesse erforderlich ist; und wie es für unsere berechtigten Interessen (sowie die von anderen) erforderlich ist, einschließlich unseres Interesses daran, innovative, personalisierte, sichere und profitable Dienste für unsere Nutzer und Partner bereitzustellen, außer wenn diese Interessen von deinen Interessen oder grundlegenden Rechten und Freiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwogen werden.“ Facebook verwendet diese Information gem. https://www.facebook.com/about/privacy zur „Bereitstellung, Personalisierung und Verbesserung unserer Produkte, Bereitstellung von Messungen, Analysen und sonstigen Unternehmens-Services, Förderung von Schutz, Integrität und Sicherheit, Kommunikation mit dir, Forschung und Innovation für soziale Zwecke.“

Die Rechte betroffener Personen gegenüber Facebook Ireland, können unter der Datenrichtlinie von Facebook Ireland unter https://www.facebook.com/about/privacy wahrgenommen werden. Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

b. Instagram:

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

c. LinkedIn:

Wir verfügen über ein Profil bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. LinkedIn verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield. LinkedIn verwendet Werbecookies. Wenn Sie LinkedIn-Werbe-Cookies deaktivieren möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

11. Ihre Rechte

Zu Ihren Rechten und weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter den oben unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten an uns wenden. Ihnen stehen folgende Rechte zu:

a. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung, die geplante Dauer der Datenspeicherung incl. einer Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu verlangen (Art. 15 DSGVO).

b. Recht auf Berichtigung

Außerdem haben Sie jederzeit das Recht, unrichtige personenbezogenen Daten unverzüglich berichtigen bzw. unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen (Art. 16 DSGVO).

c. Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft, ohne dass ein Widerrufsgrund vorliegen muss, zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

d. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen zu lassen, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder Sie Ihre Einwilligung zur rechtmäßigen Verarbeitung widerrufen und keine anderweitigen Rechtsgrundlagen zur Speicherung vorliegen. Wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und keine vorrangigen Interessen für die Verarbeitung vorliegen, werden Ihre Daten ebenfalls gelöscht. Schließlich werden die Daten gelöscht, wenn die Verarbeitung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist (Art. 17 DSGVO).

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen, sofern Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen.

Eine Einschränkung erfolgt ebenfalls, wenn die Verarbeitung zwar unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und statt einer Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen, wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke nicht mehr benötigen, Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hatten, aber noch nicht feststeht, ob berechtigte Gründe zur Datenspeicherung bei https://www.stender.de vorliegen, die Ihr Interesse überwiegen (Art. 18 DSGVO).

f. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO).

g. Widerspruchsrecht

Sie haben ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen die Erstellung von Nutzerprofilen und gegen die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten, sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO beruht. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht mehr, sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt, haben Sie selbstverständlich ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen derartige Verarbeitungen (Art. 21 DSGVO).

h. Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

i. Datenlöschung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder Sie Ihre Einwilligung zur rechtmäßigen Verarbeitung widerrufen und keine anderweitigen Rechtsgrundlagen zur Speicherung vorliegen.

Wenn die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Umfasst sind hiervon z.B. Daten die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.